06.01.2012

Jahreshauptversammlung 2012

Kategorie: Vereinsnachrichten
Von: Max Götz

Wie jedes Jahr fand die Generalversammlung am 6. Januar um 13 Uhr statt, jedoch heuer im neueröffneten  Gasthaus "Rotes Ross" des Kameraden Gerd Zetlmeisl. 50 Mitglieder und 6 Kinder-/ Jugendfeuerwehrler waren erschienen. 1. Vorstand Herbert Reiß begrüßt alle Anwesenden, den Bürgermeister Manfred Porsch, KBM Karl-Heinz Sehnke, Gemeinderäte und Vereinsvorstände. Als neues Mitglied hieß er Franc Dierl aus Windischenlaibach herzlich willkommen. In einer Gedenkminute gedachte man dem im letzten Jahr verstorbenen Ehrenmitglied Wasyl Sikora und dem Kameraden Karl-Heinz Suske.

Laut Bericht des Vorstandes besteht die Wehr aus 36 Aktiven, 25 Passiven, 9 Kinder-/Jugendfeuerwehrler, 1 Ehrenmitglied und 50 fördernden Mitgliedern.

Er berichtete von vielen Festen und Veranstaltungen des vergangenen Jahres, die waren: Triathlon, Preisschafkopf, Vatertagswanderung, Maibaumaufstellen, Florianstag, Volkskegeln, Festbesuche, Johannisfeuer, Dorffest, Kameradschaftsabend, Helferessen. Als besonderes Highlight stellte sich der neugegründete Adventsmarkt rund um die Ägidiuskirche dar, bereits um 20:30 Uhr waren alle unsere Currywürste ausverkauft.

Es folgte eine kurze Vorschau auf das Jahr 2012, anschließend bedanke er sich beim Kameraden Roland für die neu gestaltete Homepage der Kirchenlaibacher Feuerwehr sowie bei allen Spendern.

Kommandant Thomas Hartmann berichtet von 2 Brandeinsätzen, 9 technischen Hilfeleistungen und 5 Sicherheitswachen. Im Jahr 2011 wurden viele kleine Ausrüstungsgegenstände beschafft. 13 Kameradinnen und Kameraden nahmen an der Leistungsprüfung "Technische Hilfeleistung" erfolgreich teil.
Herausragend war die Großübung der Inspektion IV des Lkr. Bayreuth am Luise-Elsässer-Haus in Speichersdorf zusammen mit dem Bayrischen Roten Kreuz, Polizei und anderen Hilfsorganisationen. Am 01.11.2011 nahm die INTEGRIERTE LEITSTELLE in Bayreuth ihren Dienst auf.

Bürgermeister Porsch überbrachte die guten Wünsche des Gemeinderates und begrüßt besonders herzlich die neue Kinderfeuerwehr. Er wies auf die viele Arbeit der Wehr gemeinsam mit der Feuerwehr Speichersdorf im Zusammenhang der Beschaffung des neuen Wechselladers und des Containersystems hin. Hier gibt es in diesem Jahr noch viel zu tun.

KBM Sehnke hob die Kameradschaft in der Wehr besonders hervor. Die neu organisierte Kinder-/Jugendfeuerwehr ist ein Schritt in die richtige Richtung. Viel Erfolg. Auch er wies auf die neue Integrierte Leitstelle (ILS) hin.

Beim Tagesordnungspunkt 4 wurde die Änderung der Vereinssatzung wegen der Einführung einer Kinderfeuerwehr diskutiert. Das Ergebnis war, dass Kinder ab dem 7. Lebensjahr in die Feuerwehr aufgenommen werden können. Die Änderung bzw. Ergänzung der Vereinssatzung wurde einstimmig beschlossen.

Im Anschluss an die Versammlung wurde der von Kamerad Max Götz zusammengestellte Jahresrückblick präsentiert sowie ein Film über die Großübung am Luise-Elsässer-Haus gezeigt. Diese fanden einstimmig großen Beifall.

Gegen 14:50 Uhr schloss 1. Vorstand Herbert Reiß die harmonisch verlaufende Versammlung mit dem Gruß: "GOTT ZUR EHR, DEM NÄCHSTEN ZUR WEHR".